Langrocks Blog.

Mein Blog auf dem ich unabhängig und unverblümt schreibe. Über mein Leben, meine Projekte and many more in the Ruhrgebiet. #ruhrtyp

Ich wurde schon oft gefragt: „Stefan, warum machst Du das?“ oder „Langrock, was machst du eigentlich alles?“

Wenn man mich fragt, was ich alles mache und warum ich es tue, dann weiß ich meist keine spontane Antwort darauf. Die einfachste ist, weil’s Spaß macht und Leute glaubt mir, es macht mir wirklich Spaß 🙂

Als ich mich entschieden habe ein Projekt zu initiieren, mitzugestalten oder zu übernehmen hatte ich einen bestimmten Impuls, der mich zu meiner Entscheidung geleitet hat. Wie ein Impulskäufer, der beim swipen oder scrollen durch den Online-Shop, bei einem Artikel hängen bleibt und ohne groß zu überlegen, auf den „Jetzt kaufen“ Button klickt. Meistens wollte ich bloß helfen und habe mich dann in die Idee verliebt etwas Neues, Einzigartiges und Sinn- oder Wertvolles zu schaffen, das mir und möglichst auch anderen Menschen einen Nutzen und Spaß bereitet.


Warum Kundentermine bis 22 Uhr? Na, weil der Austausch Spaß macht!

Ich wollte immer mit Menschen arbeiten, unabhängig und ehrlich sein, mein Umfeld motivieren und diesem eine Freude bereiten. Als Mediengestalter, Grafiker oder Marketer ist das relativ einfach, denn wenn der Kunde zufrieden ist, dann erfreut er sich an deiner Arbeit und bezahlt dir darüber hinaus auch noch Geld dafür. Somit eine absolute Win/Win-Situation.


Warum mach ich Events?
Na, weil’s anderen Spaß macht!

Wenn man möglichst viele Menschen zeitgleich erfreuen möchte, dann könnten es Events sein, die „normale“ Tage zum Tag deines Lebens werden lassen können. Events, die den Besuchern ein Gefühl von Freiheit geben, es vermitteln können, dass der Gast sich als Teil einer Bewegung fühlt und ihm dabei hilft einen Tag lang den tristen Alltag zu vergessen.

Warum ehrenamtliche Arbeit im Ruhrgebiet? Na, weil’s notwendig ist!

Motivation ist die Kraft, die dich dazu bewegt aus dem Bett zu steigen. Sie ist es aber auch, die es schafft, dass Menschen dem Hass und Groll dieser Welt entgegenstehen und Gutes tun.

“Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Erich Kästner

DO MORE OF WHAT MAKES YOU HAPPY

Seit 2017 verfolge ich mit meinen Wegbegleitern des Fördervereins Benefiz 4 Kidz das große Ziel einen Spiel- und Grillplatz für Familien zu realisieren.

Wir sind als Initiative gestartet und sind heute eingetragener Förderverein, dessen Vorsitzender ich sein darf.

www.benefiz4kidz.de